Theaterkonzert

 

Wohin sind wir unterwegs? Wird es irgendwann Frieden geben auf unserer Erde?

Wie ist das mit den „Feinden“, die wir haben: können wir sie irgendwann wie Freunde lieben?

Damals wie heute sehnen sich die Menschen nach Frieden. Und nach einer Liebe, die jeden so annimmt wie er ist.

Khalil Gibrans Figuren um „Jesus Menschensohn“ haben heute nach mehr als 2000 Jahren nichts an Aktualität verloren: die brennenden Fragen sind immer noch brennend, damals wie heute.

 

 

Theater-Konzert

 

"Ich bin, der ich bin"

 

mit Texten aus "Jesus Menschensohn" von Khalil Gibran

 

Sieben Zeitgenossen aus dem Umfeld von Jesus erzählen, wie sie ihn erlebt haben, darunter Mirjam, Salome, Anna, Kaiphas u.a.m. Und zu jeder Figur klingt eine eigene Musik im Raum nach, und erzählt da weiter, wo die Worte nicht mehr hinreichen.

 

 

Sie können eine Veranstaltung auf Anfrage bei uns buchen

 

Dauer: 1 Stunde 

 

Regie: Frohmut Klemm-Altfeld, Anika Brockmann

Musik: Udo Seehausen

Szenisches Spiel: Monika Timme-Hafner

 

mehr unter www.theaterensemble-orplid.de 

und www.freilichtbuehnealfter.de

 

 

„Wort, Musik und Spiel ergänzen sich in dieser Aufführung auf wunderbare Weise. Selten ist die Begegnung mit Jesus in seiner Zeit so anschaulich geworden… Monika Timme-Hafner führt ihre Figuren nicht vor, sie lebt sie.“

( W. Roesner in „Hailix Bläddle, Gemeindebrief der kath. Kirchengemeinde St. Stephanus, 2011/2)

 

„ Udo Seehausen bringt eigene Kompositionen zu Gehör, und das auf teils sehr ungewöhnlichen Instrumenten. Neben der klassischen Konzertgitarre lässt er ein Lithophon aus Eifelbasalt sowie ein Röhrenglockenspiel aus Kupfer erklingen, dessen sphärische Klänge noch lange intensiv nachhallen.“

( Generalanzeiger, 31.3.2011)

 

„…eine faszinierende literarisch-musikalische Annährerung an die Figur Jesu.“

( Generalanzeiger, 31.3.2011)

 

 

„Es war ein Fest der Sinne und Gefühle – geleitet vom Ballett der Töne. Ein wunderbares Erlebnis!“

( aus dem Gästebuch)

 

„Ein sehr einfühlsamer fast spiritueller Abend.“

( aus dem Gästebuch)

Hier finden Sie uns

 

Freilichtbühne Alfter e.V.

Friedensweg/Ecke Buchholzweg

(keine Postadresse)
53347 Alfter

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

02222 929 91 22

 

oder schicken Sie uns eine e-Mail:

 

monikatimmehafner

[at]online.de

 

 

 

Postadresse:

Monika Timme-Hafner

Steinergasse 59

53347 Alfter

 

Finde uns auf Facebook

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015 Theater im Tipi | Kontakt| Impressum